Rasentrimmer faden tauschen

Ein schöner und gepflegter Garten benötigt viel mehr Zeit, als man denkt. Dazu gehören erstens alle Vorarbeiten, die vorgenommen werden müssen, damit dann die wirklichen Arbeiten stattfinden können. Natürlich ist ein Rasentrimmer ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Arbeiten, da dieses Gerät über viele Vorteile verfügt und somit die Arbeit erleichtert. Mit der Zeit kann es aber vorkommen, dass der Faden oder die Spule am Rasentrimmer ihren Geist aufgeben und man sie wechseln muss. Das ist jedoch nicht so einfach und wenn man als Amateur diese Arbeit erledigen muss, dann kann der Satz Spule / Faden tauschen am Rasentrimmer Kopfschmerzen bereiten. Aus diesem Grund beschäftigt sich gerade dieser Artikel mit dem Thema, wie man Faden oder Spule beim Rasentrimmer wechseln soll. Hoffentlich werden Ihnen die Tipps, die Ihnen hier angeboten werden, von großer Hilfe sein, sodass Sie den Rasen problemlos weiter trimmen können.

Faden oder komplette Spule wechseln?

Der Faden beim Rasentrimmer ist eins seiner wichtigsten Bestandteile und wenn dieser nicht mehr gut funktioniert, dann kann man das Gerät auch nicht richtig benutzen. Aus diesem Grund muss man es dann wechseln. Sie müssen aber erst wissen, ob Sie nur den Schneidfaden oder die Spule insgesamt wechseln müssen. Bei günstigeren Modellen ist es meistens so, dass die Spule komplett ausgewechselt werden muss, wenn der Faden nicht mehr einsetzbar ist. Außerdem benötigen solche Geräte immer Ersatzteile vom selben Hersteller, sodass Sie dabei keine eigene Entscheidung treffen müssen. Bei teuren Modellen kann nur der Faden gewechselt werden, was dann eine preisgünstigere Alternative für Sie ist. Meistens wird der gesamte Vorgang dann auch in der Bedienungsanleitung erklärt, sodass Sie nur die Schritte befolgen müssen. Dort lesen Sie dann auch, wie lang und stark der Faden sein muss und wie Sie ihn finden können.

Der Vorgang

Um einen Faden zu wechseln, müssen Sie bestimmte Schritte befolgen. Hier ein kurzer Überblick, wie der Vorgang verläuft:

  • erstens müssen Sie sicher sein, dass der Rasentrimmer keinen Stromzufuhr hat oder an eine Stromquelle angeschlossen ist. Wenn es sich um einen Rasentrimmer mit Kabel handelt, dann sollten Sie ihn aus der Steckdose ziehen und bei einem Akku Rasentrimmer den Akku entfernen. Somit sorgen Sie für die eigene Sicherheit.
  • Zweitens müssen Sie auf die seitlichen Klemmen drücken, damit sich der Fadenkopf öffnet. Dafür werden Sie ein bisschen Druck ausüben müssen.
  • Drittens öffnen Sie den Deckeln und ziehen mit beiden Händen die Spule vorsichtig heraus.
  • Danach knicken Sie den neuen Draht einfach in der Mitte und haken ihn in die Führung bei der Doppelfadenspule ein. Dafür brauchen Sie ruhige Hände und ein wenig Geduld.
  • Die Fadenhälften müssen Sie dann aufwickeln, und zwar parallel zueinander. Dabei sollten Sie beachten, dass Sie das im Uhrzeigersinn machen.
  • Am Ende müssen Sie dann die Enden in die für sie gedachten Schlitze stecken und können dann den Deckel wieder schließen. Dabei muss jeder Draht strammgezogen werden. In der Regel sollte damit der gesamte Fadenwechsel erledigt und Ihr Gerät wieder einsatzbereit sein. Der Wechsel dauert um die zehn Minuten und nach mehreren Versuchen wird es immer einfacher für Sie, den Faden zu wechseln.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.