Was ist Tausch-dich-fit?

www.tausch-dich-fit.de ist die erste kind- und jugendgerechte Tauschbörse in Deutschland, kombiniert mit einer Wissensbörse zum Thema Handel. Mit hohen Sicherheitsstandards und Standards im Datenschutz möchten wir den Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum bieten, in dem sie sich frei bewegen können.
Tausch-dich-fit folgt medienpädagogischen Richtlinien und wird durch den Beauftragten für Medien und Kultur und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die Idee von Tausch-dich-fit
Das Thema Wirtschaft und im engeren Sinne Handel fristet in den Lehrplänen der Grundschulen ein Schattendasein. Ebenso wenig bietet das Internet Angebote für Kinder, sich über Wirtschaft und Handel zu informieren. Dies ist umso erstaunlicher, als unser Alltag von wirtschaftlichen Verhältnissen bestimmt wird. Die letzte Weltwirtschaftskrise ist auch im Bewusstsein unserer Kinder angekommen und hatte oder hat für viele unmittelbare Auswirkungen auf ihre Lebenswelt. Für Kinder stellen sich eine Menge Fragen: Wir wollen ihnen mit unserem Portal Antworten bieten.

Unser Ziel ist es, den Kindern ein mündiges, aufgeklärtes Verständnis über Wirtschaftsprozesse zu vermitteln, um sie zu selbstbewussten und kritischen Konsumenten heranzubilden.

Wer Spaß hat, lernt mehr! Lernen durch „Handeln“

Weil reine Wissensportale schwer von Kindern angenommen werden – Studien belegen, dass Kinder zwischen 8-12 Jahren das Internet größtenteils zum Spielen benutzen – , bieten wir den Kindern mit der Tauschbörse einen Einstieg in das Thema Handel, bei dem die Kinder selbst aktiv sein dürfen und im doppelten Sinne „handeln“ können. Kinder und Teenager lieben es, zu tauschen und zu handeln.

Die wild bespielten Kaufmannsläden in vielen Kinderzimmern der Vorschulkinder geben ein lebendiges Zeugnis davon ab, ebenso wie die fein sortierten Auslagen von Comics, Playmobilfiguren oder Autos, die junge Grundschüler vor dem Haus, auf dem Schulfest oder aber auf dem Flohmarkt feilbieten. Tauschaktionen von Panini- und Pokemonkarten sind eine weitere Spielart dieser offenbar kindlichen Leidenschaft, zu sammeln und zu tauschen.

Warum eine Tauschbörse für Kinder im Internet?

Die Internetportale wie eBay oder iTunes erfreuen sich bei Kindern einer großen Beliebtheit. Die Gefahren und eventuell daraus resultierenden Kosten einer unkontrollierten Nutzung dieser Portale durch Kinder liegen dabei auf der Hand.

Mit Tausch-dich-fit wollen wir den Kindern nun ein kostenfreies, kindgerechtes und sicheres Angebot bieten, bei dem die Kinder ihrer Handelsleidenschaft auch im Internet freien Lauf lassen können, sich dabei aber in einem geschützten Raum, redaktionell betreut, bewegen können.

Bitte unterstützen Sie uns

Liebe Eltern,
wir freuen uns über jeden freiwilligen Betrag von Ihnen. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir weiterhin ohne Werbung auskommen und ohne Transaktionsgebühren. Vielen Dank!
– Das Tausch-dich-fit-Team

nach oben
Was kann ihr Kind bei Tausch-dich-fit lernen?
Wer tauscht, schmeißt nicht weg, sondern verwertet wieder. Auf Tausch-dich-fit lernt Ihr Kind, sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Werterhaltung und konsumbewusstem Verhalten auseinanderzusetzen.

Es lernt außerdem, den Wert der Dinge differenziert einzuschätzen. Darüber hinaus aber bietet gerade die spezifische Medialität des Internets eine Reihe von Lerneffekten, denn um zu tauschen, muss ihr Kind zunächst ein eigenes Angebot für sein Tauschobjekt erstellen. Dabei kann es sich kreativ austoben: ein Werbetext entsteht, Fotos werden gemacht, Text und Bild werden medial in Szene gesetzt und dann auf der Seite hochgeladen. Die Beobachtungsgabe, mediale Kompetenz und die verbale Ausdrucksfähigkeit werden dabei geschult.

Wer tauschen will, muss mit seinem Tauschpartner in Verhandlung treten. Nach dem Motto „Selber handeln, aber fair“ fördert Tausch-dich-fit die Kommunikationsfähigkeit und Fairness im Umgang miteinander.

nach oben
Die Wissensbörse
Die Tauschbörse weckt den Spielgeist, macht Ihr Kind fit und soll die Neugier wecken auf das, was Handeln in einem größeren Kontext bedeutet. Unter dem Navigationspunkt „Wissen“ kann Ihr Kind einsteigen in die aufregende Geschichte des Handels. Ein Zeitstrahl bietet einen kurzen Überblick über prägnante Epochen des Handels und reicht bis in die heutige Zeit. Die multimediale Aufbereitung über Bilder, Texte, Kurzfilme und Spiele bereitet das Wissen ansprechend und spielerisch auf. Ihr Kind kann die Inhalte nach Stichworten oder Epochen sortieren. Ein Lexikon ermöglicht das schnelle Nachschlagen von Begriffen wie „Globalisierung“ etc.

In einem Quiz kann Ihr Kind sich selbst testen und sein erworbenes Wissen überprüfen.

nach oben
Sicherheit
Wir brauchen Ihre Mitarbeit!
Nur mit Ihrer Einverständniserklärung kann Ihr Kind auf Tausch-dich-fit mitmachen!
Wenn sich Ihr Kind also auf Tausch-dich-fit registriert, öffnet sich eine Maske mit den üblichen Feldern für die Eingabe eines Nicknames, also Spitznamens, und eines Passworts. Wir machen Ihr Kind darauf aufmerksam, dass es keine persönlichen Daten eingeben darf!

Nachdem Ihr Kind alles ausgefüllt hat, wird es aufgefordert, zu bestätigen, dass es die Regeln von Tausch-dich-fit gelesen und akzeptiert hat. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass es bei Tausch-dich-fit nur mitmachen kann, wenn Sie als seine Eltern seiner Teilnahme zustimmen. Wir erklären, dass wir aus diesem Grund die E-Mail-Adresse der Eltern abfragen müssen. Nachdem Ihr Kind Ihre E-Mail-Adresse eingegeben und per Klickbox abgehakt hat, dass es Sie als Eltern informiert hat, schicken wir Ihnen eine E-Mail mit der Information darüber, dass Ihr Kind an Tausch-dich-fit teilnehmen möchte und was Tausch-dich-fit ist. Eine angehängte PDF-Datei müssen Sie ausdrucken, da dies eine Einverständniserklärung Ihrerseits ist, die Sie als Eltern ausfüllen und an uns zurückschicken müssen. Wenn Sie mit der Teilnahme Ihres Kindes einverstanden sind, bitten wir Sie, dieses Formular unterschrieben und auf dem Postweg an uns zurückzusenden.

Erst wenn dieses Formular bei unserer Redaktion eingeht und Sie als Eltern identifiziert sind, wird das Konto Ihres Kindes, werktags zwischen Montag 10:00 Uhr und Freitag 18:00 Uhr freigeschaltet. Anmeldungen, die freitags nach 18:00 Uhr eingereicht werden, werden montags geprüft und ggf. freigeschaltet. Nun kann Ihr Kind seine Tauschobjekte einstellen und anbieten. Sie können die Teilnahme an Tausch-dich-fit jederzeit widerrufen.

nach oben
Was beinhaltet die Einverständniserklärung?
Für den genauen Wortlaut der Einverständniserklärung, klicken Sie bitte hier
In der Einverständniserklärung gibt es einen Platzhalter, in dem Sie Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Fax-Nummer eintragen können.

Wir verpflichten uns, dass wir diese Daten im Sinne des Datenschutzes archivieren, sie ausschließlich zum Zwecke der Vermittlung an einen Tauschpartner verwenden werden und darüber hinaus an keine dritte Person weiterleiten werden.

Wir verpflichten uns außerdem, die Daten zu vernichten, wenn Sie Ihre Einverständniserklärung widerrufen oder aber das Konto Ihres Kindes über ein halbes Jahr nicht genutzt wird.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Kind ohne Einverständniserklärung nicht auf Tausch-dich-fit mitmachen darf. Das hat vor allem damit zu tun, dass wir höchstmöglichen Schutz für die Kinder bieten möchten. Außerdem sind Ihre Kinder nur eingeschränkt geschäftsfähig.

nach oben
Widerrufsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, die Teilnahme zu widerrufen. Sollte zum Zeitpunkt des Widerrufs ein Tausch im Gange sein, so muss dieser abgeschlossen und die Tauschobjekte entsprechend versandt werden.

nach oben
Warum ist Tausch-dich-fit sicher?
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass persönliche Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite nur berechtigte Personen Zugang zu den persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen des Tauschens erforderlich ist. Ihre persönliche Daten (Lieferanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) werden erst dann dem Tauschpartner übermittelt, wenn beide Kinder sich auf einen Tausch geeinigt haben. Zum genauen Tauschablauf

nach oben
Wir nehmen Ihr Kind an die Hand!
Jegliche Kommunikation, die zum Handeln notwendig ist, wie beispielsweise in der Rubrik Fragen und Antworten zu den Tauschgegenständen, wird redaktionell von uns überprüft und erst dann freigeschaltet.

Ebenso werden alle Tauschgegenstände vonseiten der Redaktion überprüft, bevor sie online gehen.

nach oben
Beendigung der Teilnahme
Wir beenden die Teilnahme bei Tausch-dich-fit sofort bei:

Beschwerden anderer Teilnehmer oder bei einem auffällig schlechten Bewertungsprofil
Mehrfach belegten Angeboten, die dem Zweck einer Tauschbörse entgegenstehen
Belegten Schimpfwörtern und Unflätigkeiten gegen andere Teilnehmer, den Betreiber oder die Plattform als Ganzes
Einstellen von Gegenständen, die in unserer Liste von Gegenständen Was du nicht tauschen darfst aufgeführt sind
Außerdem können auch Sie jederzeit gemeinsam mit Ihrem Kind die Teilnahme auf Tausch-dich-fit widerrufen.

nach oben
Datenschutz
Als Betreiber dieser Website hat für uns der Schutz von Kindern und Jugendlichen, ihren persönlichen Daten und ihrer Privatsphäre im Internet oberste Priorität. Die Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ist für uns selbstverständlich. Uns ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen wissen, was mit ihren eingegebenen Daten geschieht und wie diese geschützt werden. Wir haben deshalb sämtliche Informationen zum Thema Datenschutz unter dem Navigationspunkt Datenschutz noch einmal kindgerecht aufbereitet.

Rehder & Andries
Foto: Majbritt Dörger

Wir, Majken Rehder (Dipl.-Kulturwissenschaftlerin) & Nicole Andries (Kunsthistorikerin, M.A) arbeiten seit 2004 als freie Projektmanagerinnen im Kulturbereich zusammen. Wir entwickeln Ideen und Konzepte, greifen Trends und Themen auf, die gesellschaftliche, politische oder kulturelle Relevanz haben. Die Bandbreite der kulturellen Felder, in denen wir wirken, ist dabei so vielfältig wie die Themen: Text, Ausstellung und Installationen gehören ebenso dazu wie Foto, Film, Spiele und Design.

nach oben
Warum wir Tausch-dich-fit entwickelt haben
Wir haben beide Kinder, die im internetfähigen Alter sind. Die Faszination und Anziehungskraft, die das Medium Internet bei unseren Kindern und deren Freunden auslöst, hat uns begeistert. Wir fingen an, die Angebote für Kinder im Internet zu studieren und stellten dabei fest, dass es nur wenige Internetseiten gibt, die auf kluge Weise Spielspaß, Interaktion und Wissensvermittlung verknüpfen. Hier wollten wir ansetzen und konzipierten Tausch-dich-fit.

Während der Entwicklung von Tausch-dich-fit standen uns – neben einem Beraterteam aus den Bereichen Pädagogik, Daten- und Jugendschutz und E-Commerce – unsere Kinder und ihre Freunde beratend zur Seite und bewiesen sich als wunderbare Kritiker.

nach oben
Auszeichnungen, Engagement & Wissenschaft
Auszeichnung der Deutschen UNESCO-Kommission
Die Deutsche UNESCO-Kommission hat Tausch-dich-fit.de als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Die Urkunden wurden im Rahmen der Woche der Umwelt am 06. Juni 2012 an die Projekte übergeben. Tausch-dich-fit.de zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln“, so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat in Deutschland bereits über 1.500 Projekte ausgezeichnet: In Schülerfirmen etwa lernen Kinder, ökonomisch sinnvoll wie umweltverträglich und sozial gerecht zu handeln. Kindergärten und Schulen richten ihr Konzept an den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung aus, bauen Solaranlagen oder engagieren sich für fairen Handel. Außerschulische Träger organisieren Bildungsangebote rund um das Thema nachhaltige Entwicklung. Dies sind nur einige von vielen Beispielen.

UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014)
Nachhaltige Entwicklung funktioniert nur, wenn sich jeder für eine menschenwürdige Gesellschaft einsetzt. Die notwendigen Fähigkeiten dazu vermittelt Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE. Mit der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014) haben sich die Staaten der Vereinten Nationen verpflichtet, diese Art des Lernens in ihren Bildungssystemen zu verankern. Auf Grundlage eines einstimmigen Bundestagsbeschlusses koordiniert die Deutsche UNESCO-Kommission die deutschen Aktivitäten zur UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Sie hat ein Nationalkomitee berufen und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Dekade-Koordinierungsstelle eingerichtet.

Weitere Informationen unter www.bne-portal.de/dekade-projekte oder www.bne-portal.de/kommunen

nach oben
Tausch-dich-fit wird als besonders herausragendes Angebot mit dem Qualitätssiegel Erfurter Netcode 2011 ausgezeichnet
Der Siegelausschuss des Erfurter Netcode ist mit qualifizierten Expertinnen und Experten aus den Bereichen Kommunikationswissenschaft und Pädagogik besetzt. Der Siegelausschuss prüft, ob Internetangebote für Kinder die Qualitätskriterien des Erfurter Netcode erfüllen.

Der Siegelausschuss lobte die herausragende Idee, im Internet einen sicheren Raum geschaffen zu haben, in dem die Kinder ihrer Tauschleidenschaft nachgehen können und darüber hinaus noch Wissen und Informationen zum Thema Handel erhalten. Tausch-dich-fit wird, so die Jury, höchsten medienpädagogischen und -ethischen Ansprüchen gerecht.
Große Begeisterung herrschte darüber hinaus auch für die Spiele und Filme, die vermeintlich trockene Themen wie Globalisierung, Geschichte des Geldes etc. originell darstellen.

nach oben
Ideen Initiative Zukunft
Tausch-dich-fit wurde aufgenommen in das Projekt „Ideen Initiative Zukunft“, eine Kooperation von dm mit der Deutschen UNESCO Kommission.

Vom Naturdetektiv bis zum Mehrgenerationenhaus – mehr als 3.800 Ideen und Projekte haben dm und die Deutsche UNESCO-Kommission im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ seit 2008 bereits unterstützt. Gemeinsam setzen sie ihr Engagement auch weiterhin fort und fördern Menschen, die mit ihren Zukunftsideen etwas bewirken möchten. Rund 2.000 Projekte beteiligten sich 2012 an „Ideen Initiative Zukunft“. Mit dabei waren Projekte aus dem vorangegangenen Wettbewerb sowie offizielle Dekade-Projekte.

nach oben
Tausch-dich-fit“ in der Wissenschaft
Lisa Poppe schrieb 2012 an der Universität Erfurt im Fachbereich Grundschulpädagogik und Kindheitsforschung ihre Magisterarbeit über Tausch-dich-fit:

Thema: www.tausch-dich-fit.de als kindgerechte Tauschbörse – pädagogische Überlegungen zum informellen Lernen in interaktiven Online-Märkten

Aus dem Fazit: Insgesamt haben die Ausführungen dieser Magisterarbeit gezeigt, dass das Bildungsangebot der Internetseite www.tausch-dich-fit.de zahlreiche Möglichkeiten zum informellen Lernen in verschiedenen Bereichen bietet. Dabei kann das Bildungsangebot dieser Internetseite zur Vermittlung und Förderung verschiedener Kompetenzen beitragen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.